FAN-Workshop Materialbestimmungen von Silex und Keramik

Am Samstag, 02.07., fand der FAN-Workshop „Materialbestimmungen von Silex und Keramik“ in Rehburg unter Leitung von Nadja Lüdemann und Ronald Reimann statt. Die 10 Teilnehmer behandelten am Vormittag die Fragestellungen „Warum archäologische Fundstellen so wichtig sind“, durch welche Funde und Befunde diese entstehen und auf welchen Wegen eine korrekte Fundmeldung erfolgt.

Am Nachmittag fanden Bestimmungsübungen von Ur- und Frühgeschichtlicher, aber auch von neuzeitlicher Keramik statt. Bei der Bestimmung von Silex gab es eine Überraschung.  Bei der Durchsicht mitgebrachter Funde eines Teilnehmers fand sich der seltene Fund eines mesolithischen Kernbeils (Finder Andreas Biermann). Eine Wiederholung des Workshops ist am 08.10. an der Museumsanlage in Osterholz-Scharmbeck in Planung. Voranmeldungen sind jetzt bereits möglich. (Maximale Teilnehmerzahl 12)

Einen Kurs zum Erkennen und Bestimmen von Silexartefakten ist für November, wieder in Rehburg geplant. (Maximale Teilnehmerzahl 12)

Für beide Veranstaltungen kann sich ab sofort unter der Mail: fan_workshop@t-online.de angemeldet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.